Ambient Living Light

Ambient Living Light

Ambient Living Light

Wer kennt es nicht, die Waschmaschine läuft im Keller und irgendwann ist die Wäsche fertig, aber wann? Oder sind meine Fenster alle zu? Oder ist mir einfach nach einem anderen Licht. Die Aufgaben für eine steuerbare Lampe sind unzählig. Sie kann Informationen, die nur der Besitzer kennt, unauffällig in der Wohnung verbreiten, ohne das Besucher wissen, worum es geht. Für sie ist es nur eine leuchtende Lampe.

Die Grundlage unserer Lampe ist ein RGB-Scheinwerfer. Dieser ist per DMX, einem digitalen Steuerprotokoll, das in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik Anwendung findet, steuerbar, so dass wir bequem Befehle, also die Farbe der Lampe, von einem PC senden können. Als Schnittstelle zwischen dem PC und der Lampe nutzen wir einen Arduino mit einem DMX-Adapter. Dieser Arduino ist mit einem Rechnernetz verbunden und meldet sich bei einem Server an. Dieser Server stellt nun eine Bedien-oberfläche für die Lampe dar, welche mit jedem Gerät im gleichen Rechnernetz aufgerufen werden kann. Außerdem kann der Server die Farbe der Lampe direkt ändern, indem er direkt Farbcodes sendet.

Realisiert von Christian Meier, Christoph Möhle und Moritz Rudert

Hinterlasse eine Antwort